CODESYS BACnet

Konfiguration und Protokollstack, vollständig integriert im IEC-61131-3-Programmiersystem

Integrierte BACnet/IP-Unterstützung in CODESYS

BACnet ist ein standardisiertes Datenkommunikationsprotokoll für die Gebäudeautomation und für Gebäudesteuerungs-Netzwerke
(Building Automation and Control networks).

Leistungsumfang

  • Integrierten Konfigurator
  • Protokollstack, realisiert als CODESYS-Bibliothek
  • Laufzeitsystem-Komponente
  • Gerätebeschreibungen für BACnet-Server, BACnet-Objekte und BACnet-Clients

Verfügbare Produkte und zugehörige Datenblätter

Vorteile

  • Herstellerübergreifendes Kommunikationsprotokoll, speziell konzipiert für die Gebäudeautomation
  • Direkter Zugriff auf BACnet-Properties über die Geräteeigenschaften
  • Einfache Integration von BACnet-Geräten und -Applikationen in bestehende Netzwerke ohne weiteren Implementierungsaufwand

Funktionsumfang der CODESYS BACnet-Integration

  • Definierter Satz von BACnet-Objekten, Repräsentieren von physikalischen Eingängen, Ausgängen und Software-Objekten
  • Zusammenfassung von BACnet-Objekten in CODESYS in einem BACnet-Server: Repräsentieren der Funktionalität eines realen Geräts
  • Charakterisierung von Objekten durch BACnet-Properties
  • Orientierung der BACnet-Integration in CODESYS an der Norm AMEV AS-A und AS-B:
    • Direkter Zugriff einer IEC-Applikation auf die Properties von BACnet-Objekten und die Konfigurationsparameter eines BACnet-Servers
    • Programmierung von BACnet-Clients: Zugriff durch BACnet-Services auf BACnet-Funktionen im BACnet-Netzwerk
    • Applikatives Verhalten von BACnet-Objekten bereits vorimplementiert, z. B. Property-Access, Calendar-Object, Schedule-Object, Who-Has, I-Am.

Systemvoraussetzungen

  • Steuerung mit implementiertem CODESYS-Control-Laufzeitsystem
  • Betriebssysteme: Windows, Linux
  • CPU-Architektur: x86, ARM (getestet – weitere auf Anfrage)
  • Kommunikationsschnittstelle: Ethernet (TCP/IP)

Wichtige Kommunikationsprotokolle in der Gebäudeautomation

Vorstellung der wichtigsten Kommunikationsprotokolle für Building Automation im Teil 3 der Videoreihe „CODESYS in der Gebäudeautomation“.

Zeitcodes für die konkreten Informationen zu BACnet: Theorie ab 00:40 | Praxis ab 04:31

Weitere Informationen zum Einsatz von CODESYS in der Gebäudeautomation »

Bezugsinformationen

  • Als Systemintegrator oder Anwender im Maschinen- oder Anlagenbau:
    Setzen Sie Aggregatsteuerungen bzw. frei programmierbare Steuerungen ein, die mit der CODESYS BACnet-Unterstützung ausgerüstet sind.
    Das CODESYS Geräteverzeichnis unterstützt Sie bei der Auswahl. Alternativ dazu können Sie die CODESYS Control SoftSPS-Systeme aus dem CODESYS Store einsetzen. CODESYS BACnet ist für einige dieser Systeme als Zusatzoption lizenzierbar und kann dann sofort verwendet werden.
  • Als Hersteller von programmierbaren Geräten / Gebäudesteuerungen oder Aggregaten für die Gebäudeautomation:
    Implementieren Sie die CODESYS BACnet-Unterstützung auf Ihrer Hardware. Erwerben Sie dazu das CODESYS Runtime Toolkit mit CODESYS BACnet.
    Alternativ dazu können Sie die Möglichkeit der Einzellizenzierung (Single License, SL) auf Ihren Geräten ermöglichen. Damit können die Kunden Ihrer Geräte bei Bedarf CODESYS BACnet selbst für ihre Anwendung lizenzieren.
  • Beratung, Angebot und weitergehende Informationen durch sales@codesys.com

Screenshots