Gut zu wissen

Schnelles Refactoring
Schnelles Refactoring

CODESYS 3.5 SP18 bietet mehrere Verbesserungen der Benutzerfreundlichkeit, eine davon ist die neue Refactoring-Option.

Mit dem neuen Service Pack können Sie die Namen aller Variableninstanzen in Ihrem Projekt schnell ändern: Mit einem Rechtsklick auf eine Variable haben Sie nun die Möglichkeit, deren Namen zu überarbeiten.

Fast-Forward-Merge
Fast-Forward-Merge

Die Professional Developer Edition einschließlich CODESYS Git ist seit dem Release von CODESYS 3.5 SP18 noch komfortabler geworden.

Das neue Update ermöglicht Ihnen und Ihrem Team ein Fast-Forward-Merge ohne Commit im Git-Pull-Befehl. Das bedeutet, dass das Pullen eines Branches ohne lokale Änderungen am Branch automatisch zu einem Forward führt.

CODESYS symbolic access für EA-Kanäle
Symbolic Access für EA-Kanäle

Die Integration, Verwendung und das Mapping von Inputs und Outputs in Ihr CODESYS-Projekt werden mit CODESYS 3.5 SP18 noch komfortabler.

Der neue Symbolic Access auf EAs ermöglicht Ihnen den Zugang zu allen Input- und Output-Kanälen eines Gerätes über einen Baum, wobei alle Datentypen unterstützt werden.

Das bedeutet, dass das IO-Mapping im Feldbus-Editor nicht mehr erforderlich ist (aber natürlich weiterhin unterstützt wird).

CODESYS neue Funktionsblöcke Motion
Neue Funktionsblöcke

CODESYS 3.5 SP18 bringt neue Funktionsblöcke für Motion-, CNC- und Robotik-Applikationen mit sich.

Verwenden Sie SMC_TrackSetValues, um ein Referenzsignal innerhalb vorgegebener Grenzwerte zu verfolgen.

Der Robotik-Funktionsbaustein SMC_GroupReadPathDynamics hilft Ihnen, Bahngeschwindigkeit, Beschleunigung und Ruckbewegungen einer Achsgruppe zu lesen.

CODESYS UTF-8-Unterstützung
UTF-8-Unterstützung

Ab SP18 unterstützt CODESYS UTF-8, also werden Sie kreativ und verwenden Sie die gesamte Palette der im Unicode-Standard definierten Symbole und Zeichen!

Wenn Sie die UTF-Kodierung in den Compiler-Einstellungen aktivieren, werden STRING Literals immer als UTF-8 kodiert. Unabhängig von Ihren Compiler-Einstellungen werden UTF-8 STRING Literals und ein Überwachungsattribut für STRING-Variablen unterstützt.

CODESYS Installer bulk updates
Bulk-Updates

Ab CODESYS 3.5 SP18 unterstützt der CODESYS Installer Bulk-Updates.

Wählen Sie alle Add-ons, die Sie aktualisieren möchten, selektieren Sie einzelne Versionen für jedes Paket und bringen Sie alles mit nur wenigen Mausklicks auf den neuesten Stand. Oder Sie wählen einfach die Option "Select All" und aktualisieren bequem alle Ihre Add-ons auf die neueste Version.

CODESYS read-only-mode
Multi-client Read-only-mode

Die neueste CODESYS-Version bietet große Sicherheitsverbesserungen. Eine davon ist ein multi-client Read-only-mode.

Mit CODESYS 3.5 SP18 gewährt das Entwicklungssystem nur noch Lesezugriff auf bereits angemeldete Anwendungen auf einer Steuerung. Das bedeutet, dass der Benutzer die Anwendung im Online-Modus beobachten kann, aber keine Schreiboperationen durchführen oder die Anwendung starten/stoppen kann.

Screenshot CODESYS Select Device
Schneller Zugriff auf die Filteroption

Mit CODESYS 3.5 SP18 bietet Ihnen der Gerätekommunikations-Editor schnellen Zugriff auf die Filteroption. Mit dem hinzugefügten Kontrollkästchen können Sie alle nicht übereinstimmenden Geräte schnell ausblenden/freigeben.

Sie können auch nicht übereinstimmende Beschreibungen von ausgegrauten SPSen direkt mit einem Doppelklick auf das Gerät aktualisieren.

Screenshot CODESYS Device Logger
Praktische Suchfunktion für den Device Logger

CODESYS 3.5 SP18 bringt eine praktische Suchfunktion für den Device Logger. Nutzen Sie die Navigationsfunktionen und die Texthervorhebung, um wertvolle Zeit beim Durchsuchen der Einträge zu sparen.

Komfortables Debuggen

Das Debuggen von Code in Ablaufsprache ist mit CODESYS 3.5 SP18 noch komfortabler geworden. Schalten Sie den aktiven Schritt im Online-Modus direkt im CODESYS Development System mit nur zwei Mausklicks um.