Gut zu wissen

Neue Möglichkeiten der Lizenzierung ab CODESYS V3.5 SP13 (Video)

Ab Version 3.5 SP13 bietet das CODESYS Development System mit dem neuen Lizenzmanager zusätzliche Möglichkeiten zur Geräte- und Arbeitsplatzlizenzierung. Über Tools ► Lizenz-Manager rufen Sie den Lizenzmanager auf und wählen zunächst aus, ob eine Arbeitsplatz- oder Gerätelizenzierung vorgenommen werden soll. Im nächsten Schritt können Sie nun entweder per USB-Dongle oder per Softcontainer lizenzieren – und zwar unabhängig davon, ob Sie einen Arbeitsplatz oder ein Zielgerät lizenzierten möchten....

Zugriff auf einzelne Bits in numerischen Variablen in CODESYS
Zugriff auf einzelne Bits in numerischen Variablen (Video)

Zugriff auf einzelne Bits in Variablen mit ganzzahligem Datentyp (SINT | INT | DINT | LINT | USINT | UINT | UDINT | ULINT | BYTE | WORD | DWORD | LWORD ) Verwenden Sie dazu folgende Syntax:
<Variablennname>.<Bitnummer>
Dadurch können Sie z. B. Bits aus Variablen herausholen, die dort vorher hineinkodiert werden oder das Vorzeichen einer INT-Variable detektieren.

CODESYS Video: Zugriff auf einzelne Bits in numerischen Variablen

Bausteine vom Übersetzen in CODESYS ausschließen
Bausteine vom Übersetzen ausschließen

Sie arbeiten gerade an einem komplexeren Automatisierungsprojekt in CODESYS und beginnen einen neuen Baustein zu erstellen. Ist dieser Baustein zunächst nicht frei von syntaktischen Fehlern, so kann das gesamte Projekt nicht mehr übersetzt werden. Mit rechtem Mausklick auf den Baustein können Sie dessen Eigenschaften konfigurieren und in der Registerkarte „Übersetzen“ den Baustein vom Übersetzen ausschließen. Der Baustein wird dann in einer besonderen Farbe im Gerätebaum angezeigt. Ihr Projekt...

TIPPS CODESYS
Schnell-Instanziierung im CFC

Will man in einem CFC-Editor einen bekannten Funktionsbaustein (z. B. TON, CTU oder Motion-Baustein) instanziieren und aufrufen, so muss man im Editor lediglich den Namen eintippen und 3-mal <Enter> drücken.

Schnell-Instanziierung im CFC: Video ansehen »

Suchen im Gerätebaum

In größeren CODESYS-Projekten mit vielen Objekten kann man im Geräte- oder POU-Baum schnell den Überblick verlieren.

Durch einfaches Tippen öffnet sich ein Suchfenster und man findet gewünschte Objekte anhand von Namensteilen – so wie man das von Internet-Suchmaschinen kennt. Durch Doppelklick auf die Fundstelle springt man direkt in den gewünschten Baustein.

CODESYS Tipp
Verbindung zu einem Gateway Server eines anderen Rechners

Die Verbindung vom auf einem PC installierten CODESYS Development System zur Steuerung erfolgt über den CODESYS Gateway Server, der mit dem Setup ebenfalls installiert wird. Dieser Dienst wird automatisch gestartet. Typischerweise verwendet man den lokalen Gateway Server auf dem eigenen PC, um sich mit angeschlossenen Geräten zu verbinden.

Man kann sich aber auch mit einem beliebigen Gateway Server über dessen IP-Adresse verbinden, z. B. wenn ein Gerät mit einem Remote-PC per serieller...

Online Config Mode CODESYS
Online Config Mode
Mit dem Online Config Mode können Sie die Verdrahtung und Funktion von konfigurierten E/As oder Antrieben testen, bevor Sie eine reale Applikation dafür geschrieben haben.
Tipp CODESYS
Spaltenweises Editieren

Drücken Sie die ALT-Taste und markieren Sie mit der Maus spaltenweise im Deklarationsteil oder in textuellen Editoren. So markierte Texte können Sie gemeinsam löschen oder editieren, z. B. in dem Sie neue Variablennamen eintippen.

Tipp CODESYS
Schnell-Deklaration von Variablen mit Standard-Datentypen
Verwenden Sie [Variablename] <Strg> + <Enter> im Deklarationsteil der Programmeditoren, um Variablen vom Typ BOOL ganz schnell zu erstellen.
Tipp CODESYS
Visualization Styles
Wenn Sie möchten, dass sich eine Visualisierung einfach und unkompliziert an ganz unterschiedliche Anforderungen anpassen lässt, so verwenden Sie die Visualisierungsstile.