CODESYS WebVisu

Erstellen der Visualisierungsmasken im CODESYS Development System, Bedienung per Internet-Browser

Visualisierung im Internet-Browser mit HTML5

Eine Steuerung mit der CODESYS WebVisu ermöglicht eine optimierte Darstellung Ihrer in CODESYS erstellten Masken in einem Web-Browser überall auf der Welt.

Eigenschaften der CODESYS WebVisu

  • Optionale Erweiterung (als Produktkomponente) einer CODESYS-Steuerung zur Anzeige von Visualisierungsmasken im Web-Browser
  • Integrierte Responsive-Design-Funktionalität, um die dargestellten Informationen für verschiedene webbasierte Endgeräte optimieren zu können
  • Browser-Kommunikation per Java-Skript mit dem Webserver, optional mit SSL-Verschlüsselung
  • Visualisierung mittels HTML5 CanvasElement - Unterstützung von nahezu allen Browsern, z.B. auch unter iOS, Android etc.

Vorgehensweise zur Verwendung der CODESYS WebVisu

  • Implementierung der optionalen Produktkomponente Webserver im CODESYS Control Laufzeitsystem erforderlich - Erweiterung ausschließlich durch den Steuerungshersteller möglich
  • Erzeugen eines Objekts WebVisualization im Visualization Manager
  • Festlegen
    • des Start-Visualisierungsobjekts
    • der erzeugten Startseite für den Web-Browser
    • von wenigen weiteren Parametern
  • Aufrufen der Startseite in der Adresszeile des Internet-Browsers auf dem Anzeigegerät

Hier finden Sie Infos zu CODESYS TargetVisu und CODESYS HMI.

Wie können Sie die CODESYS WebVisu einsetzen?

  • Als Systemintegrator oder Anwender im Maschinen- oder Anlagenbau: Verwenden Sie eine Steuerung mit CODESYS WebVisu (Hilfe dazu im CODESYS Geräteverzeichnis), bzw. eine SoftSPS wie z.B. CODESYS Control RTE mit WebVisu-Lizenz. Die Visualisierungslizenz ist im Zielsystem enthalten.
  • Als Hersteller von programmierbaren Geräten: Implementieren Sie das CODESYS Control Laufzeitsystem mit der Option CODESYS WebVisu.
  • Beratung, Angebot und weitergehende Informationen unter  sales@codesys.com

CODESYS Broschüren und Informationsmaterial

Erstellung professioneller Visu-Oberflächen voll integriert in der SPS-Programmierumgebung – Darstellung auf dem Zielgerät, einem PC oder im Web-Browser
pdf 2 MB
26.09.2017