CODESYS SoftMotion CNC+Robotics

3D-CNC-Bewegungssteuerung für Motion Controller mit voller 3D-CNC- bzw. Robotikfunktionalität inklusive Interpolator und kinematischen Transformationen integriert im IEC-61131-3-Programmiersystem.

3D-CNC- und Robotersteuerung integriert in CODESYS

Mit CODESYS SoftMotion CNC+Robotics kann der Anwender komplexe CNC-Aufgaben und Robotersteuerungen projektieren, ohne das IEC-61131-3-Programmiersystem zu verlassen.

Zur CNC-Bewegungsplanung steht ihm ein 3D-CNC-Editor nach DIN 66025 mit G-Code zur Verfügung. Die Bearbeitung der Geometriedaten bis hin zur Interpolation und kinematischen Transformation erfolgt mit Bibliotheksbausteinen. Dabei kann der Anwender auf den vollen Leistungsumfang der IEC-61131-3-Entwicklungsumgebung zugreifen. CODESYS SoftMotion CNC+Robotics erweitert den Funktionsumfang von CODESYS SoftMotion um typische Kinematiken und einen CNC-Interpolator.

Vereinfachte Projektierung von Roboter-Kinematiken
CODESYS SoftMotion CNC+Robotics ermöglicht dem Anwender die komfortable Konfiguration komplexer Roboter-Achsgruppen mit einem integrierten Editor. Darin kann er die gewünschte Kinematik auswählen, parametrieren und mit den physikalischen Roboterachsen verbinden. Die Abarbeitung der Roboterfunktion erfolgt mit standardisierten Funktionsbausteinen nach PLCopen® MotionControl Part 4.

Voraussetzung
Ein vom Gerätehersteller implementiertes Laufzeitsystem CODESYS Control SoftMotion CNC+Robotics auf dem Motion Controller.

Liefer- und Leistungsumfang von CODESYS SoftMotion CNC+Robotics

CNC

  • 3D-CNC-Editor nach DIN 66025 (G-Code) für die Planung und Darstellung von Bewegung, mit paralleler textueller und grafischer Anzeige sowie DXF-Import
  • CODESYS-CNC-Bibliothek mit allen Funktionsbausteinen für die CNC-Bearbeitung
  • Applikationsbeispiel einer 3D-CNC-Bewegung bzw. Tutorial
  • Umfangreiche Interpolationsfunktionen von Geraden- bis hin zur Spline-Interpolation
  • Funktionen zur Bahnvorbereitung, u. a. Werkzeugradiuskorrektur, Schleifenvermeidung oder Eckverrundung
  • Kinematische Transformationen für unterschiedliche Systeme wie Portale, Scara- oder Tripod-Roboter
  • Visualisierungstemplates zur einfachen und schnellen Inbetriebnahme sämtlicher Funktionsbausteine aus der CODESYS Visualization
  • Visualisierungselement zur Onlinedarstellung und Bedienung von 3D-Pfaden, z. B. als Bedieneinheit in CNC-Werkzeugmaschinen
  • Unterstützung virtueller und logischer Achsen
  • Integrierte Treiber für viele CAN, CANopen® und EtherCAT®-Antriebe
  • Konfiguration der Antriebe als Standard-Feldgeräte

Robotik

  • Komfortable Parametrierung von Achsgruppen für vordefinierte Kinematiken in einem eigenen Konfigurator
  • Integrierte Bewegungsplanung mit Koordinatenwerten für Roboterpositionen in unterschiedlichen Koordinatensystemen
  • Zertifizierte Funktionsbibliothek mit Programmbausteinen gemäß PLCopen Motion Part 4, z. B. MC_GroupEnable/Disable/Reset/ReadError, MC_MoveDirectAbsolute, MC_MoveDirectRelative, MC_GroupHalt, MC_GroupStop, MC_TrackConveyorBelt oder MC_TrackRotaryTable
  • Zahlreiche unterstützte Kinematiken mit komfortabler Konfiguration, z. B. diverse Portal-Roboter (2/3/5 Achsen), Bipod-/Tripod-Roboter, Scara-Roboter
  • Zusätzliche Kinematiken zur Orientierung
  • Unterstützung von 6D-Tool mit Orientierungs- und Positionsversatz

Verfügbare Produkte für Gerätehersteller

CODESYS SoftMotion-Laufzeitsystem-Toolkit mit CNC+Robotics-Komponente: Toolkit zur Implementierung von CODESYS SoftMotion CNC+Robotics auf geeigneten Systemplattformen (FPU empfohlen)

Verfügbare Produkte für Anwender

Im CODESYS Store verfügbare Zusatzoption für CODESYS SoftSPS-Systeme:

  • CODESYS Control RTE SL
  • CODESYS Control RTE SL (for Beckhoff CX)
  • CODESYS Control for emPC-A/iMX6 SL
  • CODESYS Control for PLCnext SL

Typische Anwendungsfälle

CNC-Applikation

Nutzung des CNC-Editors, Joggen der Achsen mit PLCopen-Bausteinen, Portal-Kinematik mit Schrittmotoren, Teach-Funktion

Tripod-Roboter

Parallel-Kinematik (Transformation), Visualisierungstemplate für Parallel-Kinematik, Konfiguration von EtherCAT-Antrieben

Palettier-Roboter

Roboter-Kinematik (Transformation und Parametrierung), 3D-Visualisierung über CODESYS Depictor im CODESYS Development System, Konfiguration der Achsgruppe mit integriertem Editor

Weitere Informationen

Bezugsinformationen

Als Systemintegrator oder Anwender z. B. im Maschinen- oder Anlagenbau:
Setzen Sie Steuerungen ein, die bereits mit CODESYS SoftMotion CNC+Robotics ausgerüstet sind. Mehrere Millionen CODESYS-kompatible Einzelgeräte und ca. 1.000 unterschiedliche Gerätetypen von über 500 Herstellern bieten Ihnen eine große Hardware-Auswahl für Ihre Automatisierungsprojekte. Eine Auswahl von Herstellern CODESYS-kompatibler Geräte finden Sie in CODESYS Inside. Oder realisieren Sie einen eigenen CNC- bzw. Roboter-Controller auf Basis von SoftSPS-Systemen, die Sie mit der Zusatzoption CODESYS SoftMotion CNC+Robotics lizenzieren können:

  • CODESYS Control RTE SL
  • CODESYS Control RTE SL (for Beckhoff CX)
  • CODESYS Control for emPC-A/iMX6 SL
  • CODESYS Control for PLCnext SL

Als Hersteller von programmierbaren Geräten:
Erwerben Sie das CODESYS SoftMotion-Laufzeitsystem-Toolkit mit CNC+Robotics-Gerätelizenz und realisieren Sie auf dieser Basis Ihren spezifischen CNC- oder Roboter-Controller mit CODESYS SoftMotion CNC+Robotics. Die CPU-Plattform sowie das Betriebssystem für Ihr Motion Control-System können Sie aus verschiedenen Plattformen auswählen.

Für Beratung, Angebot und weitergehende Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter sales@codesys.com.

Screenshots CODESYS SoftMotion CNC+Robotics

Broschüren und Informationsmaterial

CODESYS - Eine Software. Alle Einsatzgebiete. Ihre Automatisierungsplattform.
Version: 11/2021
pdf 4 MB
22.06.2022
CODESYS - Eine Software. Alle Einsatzgebiete. Ihre Automatisierungsplattform.
Version: 06/2022
pdf 3 MB
21.06.2022
Verschiedene Anbieter präsentieren CODESYS-kompatible Geräte und spannende Lösungen, die für Ihre Automatisierungsaufgaben nützlich sein können.
Version: 11/2022
pdf 3 MB
04.11.2022