CODESYS IO-Link

Konfiguration von IO-Link-Master-Systemen integriert im IEC-61131-3-Programmiersystem

Integrierte IO-Link-Master-Unterstützung in CODESYS

Das Single-Master-System IO-Link ermöglicht die Ansteuerung und Verwendung von intelligenten Sensoren und Aktoren in Automatisierungssystemen. CODESYS unterstützt IO-Link mit einem integrierten IO-Link-Masterkonfigurator. Damit können Steuerungen mit IO-Link-Interface (z. B. Festo Mechatronik-Controller CECC) ebenso konfiguriert werden wie Feldbus-Gateways zum IO-Link (z. B. Beckhoff EtherCAT / IO-Link-Klemme EL6224).

Verfügbare Produkte und zugehörige Datenblätter

CODESYS IO-Link Master (for EL6224) SL »

Bezugsinformationen

  • Als Systemintegrator oder Anwender im Maschinen- oder Anlagenbau:
    Auf einigen CODESYS-kompatiblen Geräten sowie auf den CODESYS Control SoftSPS-Systemen im CODESYS Store lässt sich CODESYS IO-Link SL als zusätzliche Komponente lizenzieren und anwenden.
  • Als Hersteller von programmierbaren Geräten:
    Wenn in Ihrem Gerät ein IO-Link Protokollstack implementiert ist, dann können Sie die Unterstützung durch den entsprechenden Konfigurator per Dienstleistung realisieren lassen.
    Alternativ dazu können Sie die Möglichkeit der Einzellizenzierung (Single License, SL) auf Ihren Geräten ermöglichen. Damit können die Kunden Ihrer Geräte bei Bedarf CODESYS IO-Link SL selbst für ihre Anwendung lizenzieren.
  • Beratung, Angebot und weitergehende Informationen durch sales@codesys.com