Bausteine vom Übersetzen ausschließen

Sie arbeiten gerade an einem komplexeren Automatisierungsprojekt in CODESYS und beginnen einen neuen Baustein zu erstellen. Ist dieser Baustein zunächst nicht frei von syntaktischen Fehlern, so kann das gesamte Projekt nicht mehr übersetzt werden. Mit rechtem Mausklick auf den Baustein können Sie dessen Eigenschaften konfigurieren und in der Registerkarte „Übersetzen“ den Baustein vom Übersetzen ausschließen. Der Baustein wird dann in einer besonderen Farbe im Gerätebaum angezeigt. Ihr Projekt kann trotz der syntaktischen Fehler wieder übersetzt werden.