CODESYS Automation Server mit neuen Features und kostenlos bis Ende des Jahres

Unterstützung in Zeiten von COVID-19: CODESYS Automation Server mit neuen Features und kostenlos bis Ende des Jahres

Kempten, März 2020: Überarbeitete Benutzeroberfläche und Anzeige von Web-Visualisierungen – CODESYS Group stellt die Industrie-4.0-Plattform CODESYS Automation Server das ganze Jahr über kostenlos zur Verfügung.

Weltweit arbeiten mehr als 100.000 Anwender mit dem IEC-61131-3-System CODESYS und realisieren Tausende unterschiedliche Applikationen. Die aktuelle weltweite Situation zeigt uns, wie wertvoll es ist, Steuerungslandschaften zentral administrieren zu können. Neue Versionen ausrollen, über automatisierte Backups Sicherheit schaffen – dies alles ist mit dem CODESYS Automation Server möglich, ohne vor Ort zu sein.

Um mit einem kleinen Beitrag das derzeit erforderliche „Social Distancing“ zu unterstützen, nutzen alle CODESYS-Anwender ab sofort kostenlos die Möglichkeiten der Industrie 4.0-Plattform. Diesen Service bietet die CODESYS Group bis Ende 2020 an.

Gleichzeitig wurde die Weboberfläche der Administrationsplattform auf Basis von Anwenderfeedback umfassend optimiert. So sind u. a. die Quell- und Binärdateien der Steuerungsprogramme, also die Projekte und Applikationen, jetzt in der Oberfläche eindeutig zugeordnet. Das Verwalten und Ausrollen von Updates der Applikationen ist damit noch einfacher und sicherer geworden.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, die Web-Visualisierungen angeschlossener Steuerungen direkt aus der Administrationsoberfläche der Industrie-4.0-Plattform anzuzeigen. Dazu wird die bestehende, per TLS abgesicherte Datenkommunikation zum Server genutzt. Anwender müssen sich nicht mehr wie bisher mit einer eigenen sicheren Infrastruktur wie VPN-Tunneln auseinandersetzen, um CODESYS Web-Visualisierungen in einem entfernten Browser anzuzeigen.

Die Registrierung für den CODESYS Automation Server erfolgt jederzeit im CODESYS Store.

Download Bildmaterial »