Magnetbestückung für LeanMotor-Ronden – SoftMotion Robotics

STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG / Pforzheim / Deutschland

Die Rotoren des geberlosen LeanMotors werden mit Hilfe einer vollautomatisierten Roboterbestückungsanlage bei STÖBER in Pforzheim hergestellt. Zentrales Element ist ein Rundtakttisch mit fünf Bearbeitungspositionen. Dieser Tisch ermöglicht mit insgesamt drei Scara-Robotern parallele Prozessschritte an den einzelnen Stationen.

Die fünf Bearbeitungsstationen gliedern sich in folgende Prozesse:

Station 1:

  • Abholen der noch leeren Ronde von einem der drei Plätze auf dem Zuführband durch Scara 1
  • Rotative Ausrichtung über einer Sensorstation und Aufstecken auf einen Dorn auf dem Rundtakttisch
  • Falls der Rundtakttisch bereits fertige Produkte enthält, werden diese zuvor auf eine Abtransportstrecke abgelegt, damit der Dorn frei wird.

Station 2:

  • Sammeln der formatabhängigen Anzahl an Magneten
  • Pick & Place der Magnete in die Ronde mit Scara 2

Station 3:

  • Niederdrücken aller Magnete

Station 4:

  • Legen einer Kleberraupe mittels linearer Bahnfahrt durch Scara 3
  • Bündiges Einschieben der Magnete in die Ronde

Station 5:

  • Ausbelichten des Klebers mittels UV-Lampe

Kurzvideo der Applikation

Steuerung: STÖBER MC6 (CODESYS RTE, SoftMotion CNC & Robotics)
Visualisierung: integrierte CODESYS Target und Web Visu
Features: Benutzerverwaltung, Alarmmanagement, Formatverwaltung, Mehrsprachigkeit

Antriebe: STÖBER SI6 mit PS6 16 SoftMotion-Achsen in 8 Doppelachsmodulen,
Gesamtbreite inkl. Versorgungsmodul: 40,5 cm im Schaltschrank

Weitere Infos über die Firma STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG unter: www.stoeber.de