CODESYS Training Standard

Unser Standard-Schulungsangebot umfasst ein breites Themenspektrum. Neben Einsteiger- und Fortgeschrittenentrainings zur SPS-Programmierung mit CODESYS bieten wir auch Spezialisten-Workshops zu CODESYS SoftMotion, zur Bibliotheksentwicklung oder zur objektorientierten Programmierung.

Für einen besseren Überblick über alle anstehenden Trainingstermine nutzen Sie bitte den folgenden Jahresplaner. Diesem können Sie auch entnehmen, welche Trainingseinheiten sich terminlich gut kombinieren lassen.

Weitere Trainingstermine folgen in Kürze.

Online-Training V3 Programming 1

Ziel der Online-Schulung ist es, die Teilnehmer mit dem Programmiertool CODESYS V3 vertraut zu machen. Zusätzlich wird eine Einführung in den Standard der IEC 61131-3 geboten. Die Schulung findet an 4 halben Tagen mithilfe einer Online-Meeting-Software statt. Zielgruppe sind Geräteprogrammierer, Applikationsentwickler, Projektleiter und –Ingenieure sowie Softwareingenieure mit wenig oder keinen Vorkenntnissen der Automatisierung mit CODESYS.


V3 Essentials

Das dreitägige Training soll den Teilnehmern die Handhabung des Programmiersystems CODESYS V3, die Interaktion mit einer CODESYS V3 Steuerung und das generelle Erstellen einer Applikation nach IEC61131-3 vermitteln. Dieses Training richtet sich an Einsteiger in die CODESYS Welt ist aber auch hervorragend für Umsteiger von CODESYS V2.3 geeignet.


V3 Advanced

Ziel der 3-tägigen Schulung ist es, die Teilnehmer mit der objektorientierten Programmierung nach IEC 61131-3, 3rd Edition vertraut zu machen und die Erstellung von geräteunabhängigen Bibliotheken mit umfangreicher Dokumentation zu ermöglichen. Zielgruppe sind Geräteprogrammierer, Applikationsentwickler und Software-Ingenieure in der Automatisierung.


V2.3 Basic

Ziel der 2 ½-tägigen Schulung ist es, den Teilnehmer mit dem Programmiertool CODESYS V2.3 vertraut zu machen. Zielgruppe sind Projektleiter, Projektingenieure, Programmierer sowie Servicetechniker, die mit CODESYS V2.3 programmieren.


V3 SoftMotion

Ziel der Schulung ist es, die Teilnehmer innerhalb von 3 Tagen mit CODESYS SoftMotion vertraut zu machen. Zielgruppe sind Gerätehersteller, die Motion-Bibliotheken erstellen oder ihre Kunden bei der Entwicklung von Motion-Anwendungen unterstützen wollen.


V3 Fundamentals

Die viertägige Schulung soll die Teilnehmer mit dem Programmiertool CODESYS V3 sowie einer Einführung in die Norm IEC 61131-3 vertraut machen, um den Teilnehmern vertiefte Kenntnisse über die Programmierung mit CODESYS V3 zu vermitteln. Das Training richtet sich an Geräteprogrammierer, Anwendungsentwickler, Projektleiter und Ingenieure sowie Softwareentwickler, die mit wenig bis gar keinem Wissen über Automatisierung auf Basis von CODESYS programmieren.


V3 Application Composer

Ziel der 2 ½-tägigen Schulung ist es, die Teilnehmer mit dem CODESYS Application Composer vertraut zu machen. Zielgruppe sind Gerätehersteller und Applikationsentwickler aus den Bereichen Fabrik-, Prozess- und Gebäudeautomatisierung sowie in der Energieautomation.


V3 Library Development & Documentation

Ziel der eintägigen Schulung ist es, die Teilnehmer mit der Erzeugung von Bibliotheken in CODESYS vertraut zu machen. Zielgruppe sind Geräteprogrammierer, Applikationsentwickler und Software-Ingenieure in der Automatisierungstechnik.


V3 Object Oriented Programming

Ziel der 2-tägigen Schulung ist es, die Teilnehmer vertraut zu machen mit den Features der objektorientierten Programmierung nach IEC 61131-3, 3rd Edition. Zielgruppe sind Geräteprogrammierer, Applikationsentwickler und Software-Ingenieure in der Automatisierung.


V3 One-Day Product Initiation

Dieses eintägige Training soll die Teilnehmer mit dem Entwicklungswerkzeug CODESYS V3 und den dazugehörigen Add-on-Tools vertraut machen. Der Kurs ist konzipiert für Produktmanager, Projektleiter und andere Entscheider, die eine Implementation von CODESYS auf ihren Geräten, Maschinen oder Anlagen in Erwägung ziehen.


V3 UML

Ziel der eintägigen Schulung ist es, die Teilnehmer mit dem CODESYS UML-Klassendiagramm und der Implementationssprache CODESYS UML Zustandsdiagramm vertraut zu machen. Zielgruppe sind Gerätehersteller und Anwender, die mit CODESYS V3 objektorientierte Systeme programmieren.


Training V2 to V3 Skill up

Die 3-tägige Schulung wendet sich an erfahrene CODESYS V2-Anwender, die einen Upgrade zu CODESYS V3 planen. Alle Teilnehmer sollten über Hintergrundwissen über Automatisierungstechnik sowie über die Funktionsweise von SPS-Systemen verfügen.