Factory Automation

Fräsportal mit Ionisierung und Absaugung von unten, Niederhalter von oben.

Entnehmen der Einzelschaltungen aus dem Warenträger und Ablage auf ein Vollflächenband oder optional in Warenträger.

Abkippen des Nutzenrandes in den integrierten Abfallbehälter.

Nutzentrenner ADS 01 FR

23. Juli 2012
ASYS Automatisierungssysteme GmbH / Dornstadt / Deutschland – Paralleles Bearbeiten von Arbeitsabläufen

Der ADS 01 FR Nutzentrenner ist mit einem Rundschalttisch zur optimalen Entkopplung der einzelnen Prozessschritte ausgestattet. Durch diese Aufteilung wird nur der längste Einzel Arbeitsgang plus die Dauer eines Drehtaktes (~500ms) für die effektive Zykluszeit relevant.

Alle anderen Abläufe werden parallel bearbeitet. Die vier Bearbeitungspositionen gliedern sich in folgende Prozesse:

  • Umsetzen des Nutzens vom Inline-Transportband in den Rundschalttisch.
  • Trennen der Einzelschaltungen aus dem Nutzen. Fräsportal mit Ionisierung und Absaugung von unten, Niederhalter von oben.
  • Entnehmen der Einzelschaltungen aus dem Warenträger und Ablage auf ein Vollflächenband oder optional in Warenträger.
  • Abkippen des Nutzenrandes in den integrierten Abfallbehälter.


Besonderheiten:

  • Fräserbruchkontrolle
  • Automatischer Fräserwechsel über Standzeitüberwachung.
  • Schnellwechsel Adapter System
  • Gefedertes Niederhaltesystem


Hier klicken für ein Kurzvideo der Applikation (42 MB, Format wmv, Windows Media Player erforderlich)
Hinweis: Bitte laden Sie sich das Video herunter, bevor Sie es abspielen!

Steuerung:
CODESYS SP RTE
SoftMotion CNC
Maximile Flexibilität furch Definition des Fräs-Ablaufs über externe DIN-File(s)
Kommunikation mit dem SPS-Programm über Schaltpunkte (H-Befehl) und Platzhaltervariablen

Hardware:
Digitale und Analoge WAGO-IO’s und die Achscontroller Ecostep 100 von JAT (Z-Achse) werden über 2 getrennte CAN-Bus Segmente angesteuert. Hierzu ist im PC eine 2-kanalige PCI CAN-Karte der Fa. PEAK eingebaut.

Die 2 X/Y Linear-Portale zum Fräsen und Entnehmen der Leiterplatten werden von EcoDrive Reglern der Fa. Bosch Rexroth geregelt. Die Ansteuerung erfolgt hier über den SERCOS-Bus mittels einer PCI-Karte der Fa. Automata.

Die Y-Achsen beider Portale sind beidseitig durch Linearmotoren angetrieben. Die Synchronisation erfolgt über integrierte Funktionen der 3S-Softmotion Libraries.
Achsgeschwindigkeit: X,Y: 120m/min; Z: 60m/min
Achsbeschleunigung: 15m/s²
Positioniergenauigkeit des Fräsportals: +/- 0,02mm (Wiederholgenauigkeit 0,005mm)

Anbindung an Kunden-Netzwerk für LogFile-Ablage / Backup / Fernwartung über die Standard Ethernet Schnittstelle des PC’s.

Visualisierung:
Integrierte CODESYS HMI.

Mehrsprachigkeit über dynamische Texte aus XML-Files.

DIN-Programmierung über integrierten grafischen Editor möglich.

Weitere Infos über die Firma ASYS Automatisierungssysteme unter:
www.asys.de

Inspiring Automation Solutions