Embedded Automation

Das populäre Ausstellungszentrum "Schirn Kunsthalle" mitten im Zentrum der Mainmetropole hat heute Wago-Technik im Herzen.

Das I/O-System 750 bildet den Kopf der Automatisierung und wirkt als Bindeglied zur übergeordneten Gebäudeleittechnik.

Aufgrund der Einbindung der Systeme per Modbus TCP/IP in das Gesamtnetzwerk gestaltete sich die Kommunikation dabei insgesamt unkompliziert.

Neue Automatisierung für die Schirn Kunsthalle

16. November 2015
WAGO Kontakttechnik GmbH und Co. KG/Minden – Das Wago-I/O-System 750 punktet durch Modularität, Kommunikationsfähigkeit und freie Programmierbarkeit der Steuerung.

Hinter den Kulissen: Das Wago-I/O-System 750 ist für die Technikverantwortlichen das heimliche Highlight der Schirn Kunsthalle in Frankfurt.

 

Ohne den Ausstellungsbetrieb zu schließen, hat die Stadt Frankfurt die gebäudetechnische Ausrüstung der Schirn Kunsthalle modernisiert. Das populäre Ausstellungszentrum mitten im Zentrum der Mainmetropole hat heute Wago-Technik im Herzen. Das I/O-System 750 bildet den Kopf der Automatisierung und wirkt als Bindeglied zur übergeordneten Gebäudeleittechnik. Maßgeblicher Auslöser für die Arbeiten: Ersatz in die Jahre gekommener Technik, in Verbindung mit einer häufig nicht mehr gewährleisteten Ersatzteilverfügbarkeit bei Anlagen, die seit Eröffnung der Kunsthalle im Jahr 1986 in Betrieb sind.

 

Lesen Sie den vollständigen Referenzbericht (PDF 77 KB)

 

Weitere Informationen zu Wago erhalten Sie unter: www.wago.com

Inspiring Automation Solutions